Kostenfrei surfen im Bus

Wer die Stadtbusse der Stadtwerke nutzt, hat neben einer komfortablen und umweltfreundlichen Beförderung auch den Vorteil, die Hände frei zu haben. In den beiden Bussen, die mit Werbung der RegioNet fahren, ist das jetzt besonders praktisch. Hier gibt es nämlich ab sofort kostenloses W-LAN im Bus. Bedeutet die Fahrgäste können während der Fahrt gratis surfen, chatten und anderen Internet-Anwendungen nutzen.

Der Nutzer an Bord des Busses muss dazu lediglich das entsprechende W-LAN suchen und im Browser die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Bis zu 30 Internetanwender können auf diese Weise zeitgleich surfen.

Zur Verfügung gestellt werden die beiden neuen Hotspots von der RegioNet Schweinfurt, die diese Lösung erstmalig auch mobil zum Einsatz bringt. Schon seit mehreren Jahren stellt das Schweinfurter Telekommunikationsunternehmen im Stadtgebiet Hotspots zur Verfügung und bietet dieses Angebot auch für Geschäftskunden an, die ihren Kunden einen solchen Service bereitstellen wollen.

Das kostenfreie W-LAN im Bus läuft zunächst im Testbetrieb. Die beiden Busse sind auf wechselnden Strecken im gesamten Netz der Stadtwerke Schweinfurt anzutreffen.